MENU

18:51
Besuch des DVRK-Regierungschefs in den Notvorbeugungskommandos gegen nCoV

 

[조선어] [English] [Русский] [中国语] [日本語] [Español]

 

Der Vorsitzende des Kabinetts der Demokratischen Volksrepublik Korea, Kim Jae Ryong, Mitglied des Politbüros des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas und Mitglied des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVRK, informierte sich vor Ort über die Arbeiten des Notvorbeugungskommandos auf zentraler Ebene und der Notvorbeugungszentralen der Bezirke Süd-Phyongan und Nord-Hwanghae und der Stadt Nampho.

Auf der Beratung im Zentralen Notvorbeugungskommando wies er darauf hin, die Verantwortung und Rolle aller Abteilungen entscheidend zu verstärken und die Arbeiten dazu optimal zu organisieren, die Kontrolle und Untersuchung an den Grenzorten noch konsequenter durchzuführen und die Vorbeugungsdisziplin streng einzuhalten.

Er besuchte auch die Notvorbeugungskommandos der Bezirke Süd-Phyongan und Nord-Hwanghae und der Stadt Nampho und betonte, dass sich alle Mitarbeiter mit dem Bewusstsein, dass die Vorbeugung gegen nCoV eine wichtige Arbeit für die Sicherheit des Staates und das Leben des Volkes ist, in voller Bereitschaft zu rapiden Maßnahmen halten sollen.

Außerdem wurden die Maßnahmen für die konsequente Vorbeugung gegen die neue Infektionskrankheit ergriffen, darunter Schaffung der Bedingungen für Internierung und Behandlung, Besorgung der Arzneien und intensive Untersuchung und Kontrolle.

 

Category: Deutsch | Views: 8 | Added by: redstartvkp | Tags: North Hwanghae, Emergency Anti-epidemic Headquarter, Kim Jae Ryong, Coronavirus, Nampho, South Phyongan