MENU

00:10
Verkündigung des Baubeginns des Pyongyanger Krankenhauses vor Ort und Vornahme des ersten Spatenstichs

 

Nach dem Vorhaben und Entschluss unserer Partei, die das Leben und die Gesundheitsförderung des Volks als wichtige Staatsangelegenheit voranstellt, wird zum 75. Gründungstag in der Hauptstadt Pyongyang ein modernes Krankenhaus aufgebaut.

Die Grundsteinlegung dafür fand am 17. März statt.

Kim Jong Un, Vorsitzender der PdAK, Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Oberster Befehlshaber der Streitkräfte der DVR Korea, war dabei anwesend.

Das auf einem besten Platz am landschaftlich schönen Ufer des Taedong-Flusses aufzubauende Pyongyanger Krankenhaus ist noch eines der liebevollen Geschenke von unserer Partei, die für unser in der Welt bestes Volk den Weg des selbstlosen Dienstes fortsetzt, für das Volk.

Der Platz für Grundsteinlegung barste vom Elan der Erbauer, die das Vorhaben des ZK der Partei, durch aufschwungsvolle Entwicklung des Volksgesundheitswesens die Überlegenheit des Sozialismus koreanischer Prägung noch weiter zur Geltung zu bringen und dem Volk zivilisiertestes und glücklichstes Leben zu bereiten, mit aller Loyalität unterstützen wollen.

Als Kim Jong Un auf dem Platz erschien, brachten alle Erbauer gegenüber Kim Jong Un, der er mit einer glühenden Liebe zum Volk unermüdliche Anstrengungen unternimmt und einen neuen weiten Marschweg des Sozialismus unserer Prägung einleitet, einen stürmischen „Hurra!“ hervor.

Zugegen war Pak Pong Ju, Mitglied des Präsidiums des Politbüros beim ZK der PdAK, Vizevorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten der DVR Korea und Vizevorsitzender des ZK der Partei.

Anwesend waren dabei auch Kim Jae Ryong, Mitglied des Politbüros beim ZK der PdAK, Mitglied des Komitees für Staatsangelegenheiten und Vorsitzender des Kabinetts der DVR Korea, Ri Il Hwan und Pak Thae Song, Vizevorsitzende des ZK der Partei, Mitglieder des Bauführungsstabes in der Armee und der Gesellschaft und andere Erbauer.

Kim Jong Un hielt eine Rede zum Baubeginn.

Er erwähnte, dass auf der 5. Plenartagung des ZK der PdAK in der VII. Wahlperiode die Aufgabe, in der Stadt Pyongyang für die Gesundheitsförderung des Volkes ein modernes Krankenhaus aufzubauen, erörtert und beschlossen und als die Bauarbeit, auf die in dem in diesem Jahr, 75. Jahr der Gründung der Partei, erstrangige Kraft zu legen ist, festgestellt wurde sowie aufgrund dessen die Vorbereitungen für schnellsten Fertigstellung des Baus in aller Seite gefördert werden.

Er unterstrich die Wichtigkeit dieses Baus und bemerkte dabei, es sei größte Freude und Kraft für unsere Partei, dass sich das Volk und die Nachwelt unter der Fürsorge des sozialistischen Gesundheitswesens einer fortgeschrittenen medizinischen Dienstleistungen nach Herzenslust erfreuen und ohne Krankheit und kerngesund ein zivilisiertes Leben führen.

Er fuhr fort, dass unsere Partei es, das Gesundheitswesen auf Vordermann zu bringen, als politische Frage dafür, das Ansehen des Sozialismus unserer Prägung zu verteidigen und erstrahlen zu lassen, und als wichtige Angelegenheit, in die man trotz allen Bedingungen und Umstände staatliche allererste Kraft legen soll, voranstellt.

Er erklärte die Absicht der Partei, durch diesen Bau den heutigen Kampf zum frontalen Durchbruch vom selbstlosen Dienst zum Volk durchdringen und den während des Bau zu schaffenden Geist der todesmutigen Durchsetzung und das Bautempo in alle Bereiche des sozialistischen Aufbaus verbreiten zu lassen, und legte ausführliche Aufgaben und Wege dar, diesen Bau bis zum 75. Gründungstag der Partei fertig zu stellen.

Er appellierte an alle, beim heutigen ruhmreichen und stolzen Bau für unser wichtiges Volk eigenen Schweiß und Elan selbstlos aufzuwenden und das Krankenhaus für das Volk zu aller Bewunderung und beneidenswert in aller Welt ausgezeichnet zu errichten.

Als die Rede von Kim Jong Un zu Ende gebracht wurde, erschütterte begeisterter Jubelruf gegenüber ihm, der er mit der heiligen Geschichte der Privilegierung der Volksmassen, worin das edle Leben von Kim Il Sung und Kim Jong Il durchdrungen ist, dem neuen Juche-Jahrhundert Glanz verhilft, erneut alle Welt.

Kim Jong Un machte zum Andenken des Baubeginns persönlich den ersten Spatenstich und drückte persönlich die Taste zur Sprengung.

Im Nu ertönte eine Detonation der ersten Sprengungen, die den Baubeginn bekannt machte, majestätisch.

Auf dem Bauplatz, der ein in der Geschichte für immer glänzendes unvergängliches Bild zeigte, kamen die flammende Faszination und unermessliche Begeisterung der Teilnehmer, die dem Obersten Staatsführer, der für unser liebevolles Volk den Bau eines modernsten Krankenhauses initiierte, im Zentrum der Hauptstadt den Bauplatz feststellte und auch den Baubeginn erklärte, in Wallung gleich einem Vulkan.

Alle Erbauer begannen mit dem Herzen, zum 75. Gründungstag der Partei dieses Krankenhauses zu einem monumentalen Bauwerk der Ära der Partei der Arbeit, in dem die große Volksanschauung unserer Partei in sich vereint ist, zu errichten und den Bericht der Loyalität zu geben, mit dem Bau.

 

Category: Deutsch | Views: 88 | Added by: redstartvkp | Tags: KPA, Kim Jong Un, Korea, Firepower Strike Drill, DPRK