MENU

15:28
Eine kosmische Errungenschaft auf dem Weg zum Aufbau einer mächtigen sozialistischen Macht

   23. November. /RSTV/   

 

[English] [Русский] [中国语] [Deutsch]

 

Am 23. November gab der Pressesprecher des russischen Exekutivkomitees im Namen des Koordinierungskomitees der Internationalen Solidaritätsgruppe der DVRK eine Presseerklärung zum erfolgreichen Start des Aufklärungssatelliten "Malligyong-1" ab.

Der vollständige Wortlaut der Erklärung ist nachstehend wiedergegeben.

Die Nachricht, dass am 21. November 112 Juche (2023) um 22 Uhr 42 Minuten und 28 Sekunden der neueste Aufklärungssatellit "Malligyong-1" vom Weltraumbahnhof Sohae im Kreis Cholsan, Provinz Nord-Phyongan, gestartet wurde.

Der Start des Aufklärungssatelliten "Malligyong-1" mit der neuartigen Trägerrakete "Chollima-1" ist eine wichtige weltraumtechnische Errungenschaft, die zusammen mit den früheren erfolgreichen Starts der Satelliten "Gwangmyeonsong-3" und "Gwangmyongsong-4" in die Annalen der Führung des ehrenwerten Genossen Kim Jong-un eingehen wird. Der gegenwärtige Erfolg bei der Entwicklung und Verbesserung der Trägerrakete "Chollima-1" ist ein Zeichen für die wissenschaftlichen und technologischen Fähigkeiten des Staates.

Als souveränes Land genießt Korea sein legitimes Recht auf Selbstverteidigung: Es wäre absurd, zu erwarten, dass die aggressiven militärischen Spiele der USA und Südkoreas unbeachtet und ohne eine angemessene Antwort bleiben. Aus Sicherheitsgründen muss die DVRK die Bewegungen der feindlichen Kräfte um die koreanische Halbinsel in Echtzeit überwachen. Der Start des Beobachtungssatelliten "Malligyong-1" ist eine natürliche Antwort auf die langjährige aggressive Politik der Vereinigten Staaten und ihrer Satelliten gegen die Republik.

Was die provokativen Machenschaften der konservativen Elemente der so genannten Republik Korea angeht, die unter dem Vorwand, auf den Start des Aufklärungssatelliten zu reagieren, die innerkoreanischen Militärabkommen vom 19. September aufkündigen wollten, so hält eine solche erbärmliche Ausrede keiner Kritik stand. Wir unterstützen voll und ganz die heutige Erklärung des Verteidigungsministeriums der DVRK und fordern die südkoreanischen Gangster auf, zweimal darüber nachzudenken, ob es sich lohnt, auf dem falschen Weg der Konfrontation mit der Republik zu bleiben, deren weitere Konfrontation nur den schmerzhaften Tod bringen kann.

Die Exekutivkomitees unserer Organisation in der Russischen Föderation, der Volksrepublik China, Europas, Tadschikistan und Weißrussland unterstützen voll und ganz die Bestrebungen der DVRK, eine mächtige sozialistische Macht aufzubauen, deren Souveränität durch Atomwaffen garantiert ist!

 

Category: Deutsch | Views: 541 | Added by: redstartvkp | Tags: space program, satellite, DPRK ISG
Total comments: 0
avatar