MENU

20:10
Zentrale Veranstaltung

   Pjöngjang, 11. April. /RSTV/   

 

[조선어] [English] [Русский] [中国语] [日本語] [Deutsch]

 

Die Zentrale Veranstaltung zum 10. Jahrstag der Wahl des Herrn Kim Jong Un in die höchsten Ämter der Partei und des Staates fand am 10. April im Kulturhaus „25. April“ in der Hauptstadt Pyongyang statt.

Daran nahmen die Mitglieder des zentralen Leitungsorgans der Partei und die Abgeordneten der Obersten Volksversammlung in der Hauptstadt, die Funktionäre der Partei- und Machtorgane, Massenorganisationen, bewaffneten Organe, Ministerien und zentralen Institutionen, die Offiziere und Soldaten der Koreanischen Volksarmee und der Truppen für öffentliche Sicherheit, die Lehrer und Schüler der Revolutionsschulen, die Mitarbeiter und verdienstvollen Aktivisten der Organe, Werke und Betriebe in der Stadt teil.

Auf der Tribüne waren Choe Ryong Hae, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des ZK der Partei der Arbeit Koreas, erster stellvertretender Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten und Vorsitzender des Präsidiums der Obersten Volksversammlung der Demokratischen Volksrepublik Korea, Jo Yong Won, Mitglied des Präsidiums des Politbüros und Sekretär für organisatorische Angelegenheiten des ZK der PdAK, Kim Tok Hun, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des ZK der PdAK, stellvertretender Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten und Vorsitzender des Kabinetts der DVRK, die Kader der Partei und Regierung, der Vorsitzende des Zentralvorstandes der Sozialdemokratischen Partei Koreas, die Funktionäre der Massenorganisationen, Ministerien und zentralen Institutionen, die bei der Durchsetzung des Beschlusses des 8. Parteitages vorbildlichen Aktivisten sowie die führenden Kader der bewaffneten Organe.

Nach der Erklärung der Eröffnung der Zentralen Veranstaltung wurde die Nationalhymne der DVRK gespielt.

Choe Ryong Hae, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des ZK der Partei der Arbeit Koreas, erster stellvertretender Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten und Vorsitzender des Präsidiums der Obersten Volksversammlung der Demokratischen Volksrepublik Korea, hielt ein Referat mit dem Titel „Getreu der Ideologie und Führung vom großen Genossen Kim Jong Un die koreanische Revolution zur Vollendung bringen“.

 

 

Referat des Staatsmannes auf der zentralen Veranstaltung

Choe Ryong Hae, Mitglied des Präsidiums des Politbüros des ZK der Partei der Arbeit Koreas, erster stellvertretender Vorsitzender des Komitees für Staatsangelegenheiten und Vorsitzender des Präsidiums der Obersten Volksversammlung der Demokratischen Volksrepublik Korea, hielt auf der zentralen Veranstaltung zum 10. Jahrstag der Wahl des Herrn Kim Jong Un in die höchsten Ämter der Partei und des Staates ein Referat mit dem Titel „Getreu der Ideologie und Führung vom großen Genossen Kim Jong Un die koreanische Revolution zur Vollendung bringen“.    

Er sagte, dass es für die Partei und Republik eine große Ehre und ein Stolz und für das koreanische Volk das größte Glück sei, sich vom Genossen Kim Jong Un leiten zu lassen. Dann verwies er auf die unvergänglichen Verdienste vom Generalsekretär, die weitreichenden Strategien und perfekten Programme der koreanischen Revolution unterbreitet, die Partei, den Staat und das Volk weise geführt und so trotz der beispiellosen Schwierigkeiten den erfolgreichsten und größten Sieg herbeigeführt zu haben.

Kim Jong Un, so fuhr der Referent fort, habe den großen Kimilsungismus-Kimjongilismus als die ewige Leitidee der Partei und die Umgestaltung der ganzen Gesellschaft getreu dem Kimilsungismus-Kimjongilismus als das höchste Programm der Partei erklärt, so die unveränderliche Richtschnur des Aufbaus und der Tätigkeit der Partei ins Leben gerufen und die Partei zu einer revolutionären, kämpferischen und volksverbundenen Partei sowie zum mächtigen politischen Stab der koreanischen Revolution weiterentwickelt.

Die vergangenen 10 Jahren seien die Zeit gewesen, wo unser Staat, der gestützt auf die revolutionäre Linie der Souveränität und mit eigener Kraft den Weg zum Aufblühen eröffne, die mächtige Widerstandskraft und den unerschütterlichen Willen zum Vormarsch nachhaltig demonstriert habe. Durch die hervorragende Führung vom Generalsekretär seien die Überlegenheit und Macht des sozialistischen staatspolitischen Systems Koreas weitgehend stabilisiert und die historischen großen Projekte zur Schaffung der mächtigsten nationalen Kraft vervollständigt worden.

Unsere Partei und unser Volk, die mit dem Generalsekretär voran zur Zukunft des Kommunismus dynamisch marschieren, würden nur Sieg und Ehre erleben, so unterstrich der Referent und appellierte dazu, für den großen Genossen Kim Jong Un, für das Werk der großen Partei der Arbeit Koreas und für das Gedeihen des großen Vaterlandes, der Demokratischen Volksrepublik Korea, voller Energie zu kämpfen.

Category: Deutsch | Views: 80 | Added by: redstartvkp | Tags: socialism, WPK, communism, Kim Jong Un, Juche, Korea, DPRK