MENU

21:54
Das 8. Landestreffen der Kriegsveteranen

   Pjöngjang, 29. Juli. /RSTV/   

 

[조선어] [English] [Русский] [中国语] [日本語] [Deutsch]

 

Unter hehrer Hochachtung und erhabenem Glückwunsch des ganzen Landes fand am 26. Juli das 8. Landestreffen der Kriegsveteranen in Pyongyang statt.

Daran nahmen Mitglieder des Präsidiums des Politbüros beim ZK der PdAK teil.

Zugegen waren Partei- und Regierungskader, verantwortliche Funktionäre der bewaffneten Organe, Teilnehmer des Vaterländischen Befreiungskriegs, Lektoren im Bereich für historische revolutionäre Materialien über den Sieg im Krieg, Schüler der Revolutionsschulen, Soldaten und Offiziere der Streitkräfte der Republik, Werktätige, Jugendliche und Studenten.

Als die Kriegsveteranen in die Kongresshalle eintraten, empfangen die Fortsetzer des großen Sieges im Krieg mit Beifall.

 

 

Jo Yong Won, Mitglied des Präsidiums des Politbüros beim ZK der PdAK und Sekretär für Organisation beim ZK der Partei, übermittelte das Glückwunschschreiben, das das ZK der PdAK zum großen Siegestag an alle Kriegsveteranen des ganzen Landes schickte.

Das ZK der PdAK glückwünschte herzlich die Kriegsveteranen des ganzen Landes, die nach der hervorragenden Führung des Präsidenten Kim Il Sung im Vaterländischen Befreiungskrieg unvergleichbare Tapferkeit bekundet und die Souveränität und Würde der Republik ehrenvoll verteidigt sowie den heroischen Kampfgeist und die Tradition des Sieges geschaffen hatten, die über Generationen hinweg zum Glanz zu verhelfen sind.

Es wurde von der historischen Bedeutung des großen Sieges im Krieg erwähnt, der die philosophische Wahrheit in der Geschichte deutlich einprägte, die Kraft der einmütigen Geschlossenheit, in der der Führer dem Volk vertraut und das Volk dem Führer vertraut und folgt, könne mit nichts besiegt werden, durch legendäres heroisches Mythos bewies, es sei noch mächtiger als jedwede moderne Ausrüstungen, wenn man das Infanteriegewehr mit der Idee voll lade, und den Geist der Selbstexistenz und Selbststärkung, deren Wurzel im antijapanischen bewaffneten Kampf schlug, zum Denken und Wollen des gesamten Volkes heiligte.

Es wurde unterstrichen, dass die Verteidiger des Vaterlandes in den 1950er Jahren, treue und unbeirrbare Kämpfer, die auf den Appell der Partei ohne weder Wasser noch Feuer scheuend reagieren, Kern der Partei der Arbeit, das durch harte Stürme und Wogen bestätigt wurde, und Symbol der wahren Patrioten, die nichts nur außer der Staatsangelegenheiten wissen, auch künftig in Gestalt der besseren Lehrer an der Spitz unserer revolutionären Formation standhaft stehen werden.

Das ZK der PdAK wünschte, dass die Kriegsveteranen des ganzen Landes gesund bleiben und ihre Familien glücklich sein werden, drückte seine Überzeugung davon aus, dass das gesamte Volk und die Soldaten und Offiziere der Volksarmee den von großen Verteidiger des Vaterlandes geschaffenen revolutionären Geist als Prunkschwert des Sieges in der Hand greifen, alle Schwierigkeiten mutig überwinden und den Aufschwung und große Aufwärtsentwicklung des sozialistischen Aufbaus einleiten werden, und erwies den Ruhm der heroischen Generation des Sieges im Krieg, die die DVR Korea, unser großes Vaterland, verteidigten.

Sin Jong Min, Teilnehmer des Vaterländischen Befreiungskriegs, redete im Treffen von der Dankbarkeit des ZK unserer Partei, das die Kriegsveteranen zum feierlichen und sinnvollen Treffen erneut teilnehmen ließ und großen Ruhm und großes Glück beschafft.

Er fuhr fort, dass ihnen, Kriegsveteranen, nichts zu wünschen übrig bleibt, weil sie davon überzeugt sind, dass zuverlässige Nachwelt, die den großen Marschall unterstützen werden, den Staffelstab der Revolution übernommen haben, und bat nachdrücklich, unseren Marschall noch besser zu unterstützen, diesen Boden und diese dankbare Ordnung, welche die Vorfahren mit ganzem Leben verteidigten, fest zu schützen und vor aller Welt würdig zu demonstrieren.

Dann gab es Diskussionsreden.

Die Diskussionsredner entboten den Kriegsveteranen, bewundernswerte Helden der Nation und wahre Patrioten, die mit edlem Blut und Jugend unser Vaterland todesmutig verteidigten, herzlichen Glückwunsch.

Sie redeten, dass der erhabene Geist und das heldenhafte Leben der Generation des Sieges im Krieg im wahrsten Sinne das Lehrbuch des Lebens und das Vorbild der wahren Patrioten ist.

Sie drückten ihren Entschluss aus, den von der Generation des Sieges im Krieg übernommenen Staffelstab des Sieges fest in der Hand zu greifen und im heutigen Generalmarsch für die Demonstration der Würde des großen Kim-Jong-Un-Korea die Charakterstärke der Nachwelt der Heldengeneration ausnahmslos zu bekunden.

 

 

Erinnerungsfoto mit den Teilnehmern am 8. Landestreffen der Kriegsveteranen

Der verehrte Genosse Kim Jong Un, Generalsekretär der PdAK und Vorsitzender für Staatsangelegenheiten der DVR Korea, traf sich am 28. Juli vor dem Monument des Sieges im Vaterländischen Befreiungskrieg mit den Teilnehmern am 8. Landestreffen der Kriegsveteranen, die den großen Kriegssiegestag denkwürdig feierten, und ließ sich mit ihnen zum Andenken fotografieren.

Die Aufnahmestelle war mit der grenzenlosen Verehrung für Kim Jong Un voll erfüllt, der immer wieder den Kriegsveteranen große Fürsorge zuwendet, damit sie als eine sehr heroische Generation, den Grundstein unserer Republik, die unter Stürmen der Geschichte unerschütterlich ist, gelegt zu haben, und als Prototyp des unbeugsamen großen koreanischen Volkes herausgestellt werden und alle tüchtig ihrem ganzen Leben würdig Glanz verleihen können.

Als er eintraf, jubelten alle Teilnehmer begeistert, zum unvergleichlichen stählernen Heerführer und dem Banner der Unbesiegbarkeit, der die Tradition des 27.-Juli-Sieges und den heroischen Geist, welche unserem Vaterland unvergängliche Ruhm und Ansehen gegeben haben, durch Jahrhunderte glänzen lässt und die Würde und Stärke des sozialistischen Korea vor aller Welt demonstriert.

Er erwies den Teilnehmern des Vaterländischen Befreiungskampfes wiedermal große Hochachtung, die im beispiellos harten Revolutionskrieg mit blutigen Verdiensten die räuberische Aggression der US-Imperialisten entschieden zurückgeschlagen und ein hervorragendes Vorbild für die Verteidiung des Vaterlandes und der Revolution sowie für den heiligen Klassenkrieg geschaffen hatten, aber auch heute, wo sie graue Haare haben, für unsere Partei und unserem Volk unersetzliche grenzenlose Kraft und geistiger Halt geworden sind.

Kim Jong Un sagte: All das Wertvolle des hochwürdigen sozialistischen Korea ist mit dem unsterblichen Verdienst der Verteidiger des Vaterlandes in den 1950er Jahren verbunden. Der teure ideologische und geistige Reichtum der Kriegssieges-Generation wird zum Blut und Fleisch der Nachkommenen sowie zum Nährstoff des sinnvollen Lebens und Kampfes. Hierin liegt eben die Quelle der Unbesiegbarkeit unseres Vaterlandes.

Er äußerte seinen festen Willen, diesen Boden, den die Kriegssieges-Generation mit Hingabe ihres Lebens geschützt hat, das Territorium des Vaterlandes, in dem sie lebenslang aufrichtige patriotische Spuren hinterlassen hat, in ein starkes und immer aufblühendes sozialistisches Paradies zu verwandeln, wo das ganze Volk alle Glücke und Freude genießt. Dann ließ er sich mit den Kriegsveteranen zum Andenken fotografieren.

Nach dem Erinnerungsfoto brachen die Teilnehmer wieder in Hurrarufen aus.

Kim Jong Un drückte den Kriegsveteranen, die voller Tränen der Begeisterung um die Wette näher an ihn herantraten, warmherzig die Hand und entbot ihnen warmen Gruß, indem er wünschte, dass sie alle gesund bleiben und lange leben.

 

Category: Deutsch | Views: 209 | Added by: redstartvkp | Tags: Korea, Kim Jong Un, Fatherland Liberation War, DPRK